Clockwork Angel


Deutsches Cover
Englisches Cover






Gebunden: 18,99€
Verlag: Arena
Seiten: 580

Engl. Titel:Clockwork Angel – Infernal Devices 
Preis: Gebunden: 14,95€
         Taschenbuch: 6,60€

Bisher erschienen in der Reihe:                                            
Clockwork Angel (Feb. 2011)
Clockwork Prince (Aug. 2012)

INHALT:
London, 1878. Ein mysteriöser Mörder treibt in den dunklen Straßen der Stadt sein Unwesen. Ungewollt gerät Tessa in den Kampf zwischen Vampiren, Hexenmeistern und anderen übernatürlichen Wesen. Als sie erfährt, dass auch sie eine Schattenweltlerin ist und zudem eine seltene Gabe besitzt, wird sie selbst zur Gejagten. Doch dann findet sie Verbündete, und zwar ausgerechnet im Institut der Schattenjäger. Dort trifft sie auf James, hinter dessen zerbrechlicher Schönheit sich ein tödliches Geheimnis verbirgt, und auf Will, der mit seinen Launen jeden auf Abstand hält - jeden, außer Tessa. Tessa ist völlig hin- und hergerissen, und weiß nicht, wem sie trauen soll. Schließlich sind die Schattenjäger ihre natürlichen Feinde...

COVER:
Das deutsche Cover erinnert ein bisschen der Aufmachung der City of Bones Bücher und ist im Allgemeinen nicht schlecht, jedoch wird es von dem englischen Cover meilenweit übertroffen ;)
Gut finde ich auch aufjedenfall, dass der englische Titel beibehalten wurde und nicht wie bei vielen anderen Büchern eingedeutscht wurde, weil Clockwork Angel klingt definitiv schöner als Uhrwerk Engel :D

MEINE MEINUNG:
Clockwork Angel ist der Auftakt einer neuen, meiner Meinung nach jetzt schon ziemlich genialen Buchreihe über die Welt der Schattenjäger. Die Geschichte spielt im 19. Jahrhundert und ist somit die Vorgeschichte zu City of Bones. 
Nachdem ich City of Bones bereits klasse fand, war klar dass ich auch Cassandra Clares neuestes Buch lesen muss. 


Vom Ding her ist die Story in Clockwork Angel ähnlich wie in City of Bones und es kommen auch ein paar Charaktere vor die in beiden Büchern eine Rolle spielen, wie z.B. Magnus oder der Kater Church. Aber obwohl es viele Gemeinsamkeiten gibt, ist Clockwork Angel ein komplett eigenständiges Buch, was auch ohne die Kenntnis von City of Bones gelesen werden kann. 


Die Charaktere sind einfach unglaublich gut gestaltet und ausgearbeitet und vorallem Wills Sarkasmus ist einfach nur klasse. Ich finde es gut durchdacht zu der Arroganz und Sturheit von Will auch einen Gegenpol wie Jem zu stellen der das Ganze mit seiner Ruhe und Gelassenheit ausgleicht. Wenn man nur stürmische Charaktere im Buch hätte würde man aber auch vermutlich irgendwann verrückt werden :D


Das Buch ist wird zunehmend zum Ende hin immer spannender und man fiebert richtig mit ob jetzt nun doch noch alles gut gehen wird oder nicht.
Ich kann es kaum erwarten den zweiten Teil zu lesen, allein schon weil das Buch mit so einem fiesen Cliffhanger endet! Ich glaub fast ich muss mir die englische Version kaufen, weil bis zum August kann ich nun wirklich nicht mehr warten :)

FAZIT
Clockwork Angel ist ein unglaublich tolles Buch, dass ich jedem der Fantasy mit ein bisschen Historien Elementen mag wärmstens empfehlen würde!

WERTUNG:
5/5 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen