Gelesen im Juli 2012


Gelesen:
  1. Ice - Hüter des Nordens - Sarah Beth Durst (307 Seiten)
  2. Der Federmann - Max Bentow (384 Seiten)
  3. House of Night 5 - P.C. Cast & Kristin Cast (576 Seiten)
  4. House of Night 6 - P.C. Cast & Kristin Cast (608 Seiten)
  5. House of Night 7 - P.C. Cast & Kristin Cast (608 Seiten)
  6. Hush Hush - Becca Fitzpatrick (391 Seiten)
  7. Der Kuss des Dämons - Lynn Raven (336 Seiten)
  8. Divergent - Veronica Roth (486 Seiten)
  9. Plötzlich Fee (Winternacht) - Julie Kagawa (496 Seiten)
  10. WAKE - Ich weiß was du letzte Nacht geträumt hast - Lisa McMann(224 Seiten)
Gelesene Seiten: 4416 

Gekaufte/Getauschte Bücher:
  1. Das Göttliche Mädchen (getauscht)
  2. Eona - Drachentochter (getauscht)
  3. Hourglass - Die Stunde der Zeitreisenden
  4. Sternenfeuer
  5. The Sign
Ausgegeben: 16,21€

Bestes Buch im Juli: 
Ganz klar Divergent! Eins meiner neuen Lieblingsbücher!

Schlechtestes Buch im Juli:
Kuss des Dämons... Ich sag nur: auffälliger konnte man die Twilight Parallelen wohl nicht mehr gestalten. Rezension folgt.

Kommentare:

  1. Hey... :D
    Wie fabdest du "Ice"? Ich habs noch bei mir liegen und es würde mich total interessieren, wie du es fandest ;D
    Ich versteh wirklich nciht, warum du kaum leser hast....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Allgemeinen fand ich das Buch wirklich toll! Vorallem weil es in der Antarktis spielt, das kommt ja sonst in kaum einem Buch vor und die Liebesgeschichte ist auch eher ungewöhnlich ;D. Also ich würde es als lesenswert empfehlen!
      Ich werde später auch noch eine Rezension zu dem Buch schreiben :)

      Löschen
    2. Uiih..da freu ich mich schon drauf :D

      Löschen