Gelesen im September 2012

Gelesen:
  1. Die Insel der besonderen Kinder
  2. Everlasting - Der Mann, der aus der Zeit fiel
  3. Die Seelen der Nacht
  4. Delirium
  5. Der Kuss des Kjer
Gelesene Seiten: 2672

Gekauft/Getauscht:
  1. Seven Souls
  2. Ich wünschte, ich könnte dich hassen (getauscht)
  3. Bodyfinder
  4. Vollendet
  5. Teufelsstern (getauscht)
  6. Todeskreis (getauscht)
  7. Ruf der Tiefe (getauscht)
  8. Die Welt wie wir sie kannten (getauscht) 
  9. Lost Land (gewonnen) 
Geld ausgegeben: 18,99€

Bestes Buch des Monats
Ich schwanke da zwischen Everlasting und Delirium. Beides waren wirklich tolle Bücher, die ich auch beide in einem Rutsch innerhalb eines Tages gelesen habe!

Schlechtestes Buch des Monats
Die Seelen der Nacht! Eindeutig! Ich habe noch nie so unglaublich lange gebraucht um ein Buch zu lesen und es hat mir auch wirklich einfach keinen Spaß gemacht. Am Ende hab ich mich dann gezwungen, mich da mal ein paar Stunden hinzusetzen um es endlich durchzulesen. Die Story an sich ist ja eigentlich okay, aber diese eeewigen Dialoge und das endlose Hin und Her. Einfach nicht meins...

Kurzer Kommentar:
Najaaa, also so wirklich viele Bücher hab ich diesen Monat wohl leider nicht geschafft. Ich könnte mich jetzt herausreden mit total vielen geschriebenen Klausuren (die es wirklich gab!) und zu wenig Zeit im Allgemeinen, aber ich belasse es einfach mal dabei: Ich habe diesen Monat wenig gelesen. Punkt.  
Mysteriöserweise ist die gelesene Seitenanzahl trotzdem höher als letzten Monat, wobei ich da 7 Bücher gelesen hatte... jaja, diesen Monat waren eben die dicken Wälzer dran. Also doch gar nicht soo wenig gelesen ;) 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen