Godspeed - Die Reise beginnt

Deutsches Cover
Englisches Cover

Titel: Godspeed - Die Reise beginnt
Gebunden: 19,95€
Kindle: 18,99€
Verlag: Dressler
Seiten: 448

Engl. Titel: Across the Universe 
Gebunden: 14,15€
Taschenbuch: 7,90€
Kindle: 5,20€

Bisher erschienen in der Reihe:

Godspeed  - Die Reise beginnt

Godspeed - Die Suche

Godspeed - Die Ankunft 


Die 17-jährige Amy ist einer der eingefrorenen Passagiere an Bord der "Godspeed". Sie und ihre Eltern sollen am Ende der Reise zu einem neuen Planeten wieder erweckt werden 300 Jahre in der Zukunft. Doch Amys Kühlkasten wird zu früh abgeschaltet. Wollte jemand sie ermorden? Gewaltsam ins Leben zurückgerissen, findet sie sich in einer fremden Welt wieder, in der alle Menschen einem tyrannischen Anführer folgen. Nur einer widersteht: der rebellische Junior, der sich fast magisch angezogen fühlt von Amy. Gemeinsam versuchen die beiden, den schrecklichen Geheimnissen der "Godspeed" auf die Spur zu kommen. Doch kann Amy Junior trauen? Eine packende Gesellschaftsvision und ein fesselnder Pageturner um eine große Liebe, der Traum von Freiheit und tödliche Gefahren.


Godspeed - Die Reise beginnt ist der erste Band einer Triologie, die bereits jetzt sehr vielversprechend zu werden scheint!

Die "Welt" die die Autorin in diesem Buch erschafft ist einerseits faszinierend und andererseits auch  sehr schockierend. 
Auf der Godspeed ist das Wort des Ältesten Gesetz und es ist schockierend zu sehen, wie gleichgültig die Menschen scheinbar die tyrannische Herrschaft einfach hinnehmen. 
Immer wieder lässt es einen an den emotionslosen Menschen verzweifeln und man denkt die meiste Zeit nur: Tu doch endlich was!

Die Geschichte zieht einen von Anfang an in seinen Bann und lässt einen nicht eher los, als bis das Rätsel gelöst ist!
Die Handlung an sich ist sehr spannend gestaltet und man hat nie das Gefühl, dass überflüssige Informationen als Füllmaterial eingefügt werden, da eigentlich jede kleine Info später noch wichtig wird.
Durch den Perspektivenwechsel der beiden Hauptcharaktere Amy und Junior bekommt der Leser einen sehr guten Einblick in den Verlauf der Geschichte und kann so auch miterleben, was den Hauptcharakteren jeweils einzeln widerfährt.

Die Charaktere sind alle beide sehr sympathisch und vor allem Amy's Gedanken und Gefühle kann man sehr gut nachvollziehen, da für sie die abstruse Welt der Godspeed, wie auch für den Leser, ein Schock ist.
Sie möchte die Zustände dort ändern und dafür bekommt sie Hilfe von Junior. 
Junior soll der nächste Anführer auf der Godspeed werden, sträubt sich aber gegen die alten Herrschaftsmethoden. Obwohl er teilweise etwas fragwürdige Weltansichten hat (die ihm allerdings so eingeimpft wurden) ist Junior ein sympathischer Charakter und man kann sein rebellisches Auflehnen gut verstehen. 

Es gibt am Ende tatsächlich noch ein Happy End, was zeigt, dass die Autorin es auch ohne Cliffhanger schafft, Lust auf den zweiten Band zu machen. Ich kann es kaum erwarten weiterzulesen! 


Godspeed - Die Reise beginnt ist wirklich ein fantastisches Buch und ich kann mich nicht erinnern daran irgendetwas auszusetzen gehabt zu haben. Es ist fast durchgehend Spannung vorhanden und der Leser gerät von einer spannenden Szene direkt in die nächste. Ich würde das Buch allen empfehlen die gerne eine fesselnde, aber auch schockierende Dystopie lesen möchten!


5/5

Kommentare:

  1. Toll beschrieben. Genauso ist es.
    Ich habe Band zwei auch schon gelesen und es sei gesagt dass er noch besser ist. Kannst dich drauf freuen.

    Lieben Gruss, Iris

    AntwortenLöschen
  2. Ich muss ehrlich sagen mit dem Cover ich finde beide schön obwohl ich die Englisch ausgabe doch ein bisschen mehr mag, weil dort meine Lieblingsfarben mit drin sind :D
    Und deine Rezi finde ich echt toll :D
    LG
    Ally

    AntwortenLöschen