Reckless - Lebendige Schatten - Cornelia Funke

Deutsches Cover

Titel: Reckless - Lebendige Schatten
Gebunden: 19,95€
Kindle: 18,99€
Verlag: Dressler
Seiten: 411

Bisher in der Reihe erschienen: 

Reckless - Steinernes Fleisch

Reckless - Lebendige Schatten


Das dunkle Märchen geht weiter. Jacob Reckless düstere Abenteuer gehen weiter. Seinen Bruder Will hat er retten können, doch der Preis war hoch. Wird sich die Motte auf seiner Brust, Zeichen des Feenfluchs, lösen und zu ihrer Herrin fliegen, ist Jacob dem Tode geweiht. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt und ein Wettkampf mit dem Goyl Nerron um den einen Schatz. Er kann die Welt auf der anderen Seite des Spiegels ins Verderben stürzen und ist doch Jacobs einzige Rettung. Gemeinsam mit dem Mädchen Fuchs kämpft Jacob nicht nur um sein Leben.


Der zweite Band der Reckless Reihe hat mir um einiges besser gefallen als der Vorgänger. 
Man erlebt mehr von Jacobs Berufung als Schatzsucher, was sehr spannend zu verfolgen ist und auch über die fremde Welt hinter dem Spiegel wird in diesem zweiten Teil mehr enthüllt. 

Wie schon im ersten Band ist Fuchs wieder mein absoluter Lieblingscharakter, einfach weil sie natürlich und sympathisch rüberkommt und gerade durch ihre schreckliche Vergangenheit, die in diesem Teil offen gelegt wird, schließt man sie um so mehr ins Herz.

Cornelia Funkes Schreibstil ist einzigartig und eben diesen hat sie auch gekonnt in dem neuesten Reckless Band eingesetzt. Trotzdem kommt für mich die Reckless Reihe nicht ganz an Tintenherz heran, auch wenn es durch den besseren zweiten Band schon in die richtige Richtung geht. 

Reckless hebt sich meiner Meinung nach von 0-8-15 Fantasy-Abenteuerromanen ab und durch diese kreative und interessante Welt, die Funke geschaffen hat, hat man fast keine andere Wahl, als dieses Buch zu mögen.
 Mir jedenfalls gefällt diese Serie und sobald ein dritter Band erscheinen sollte, wird dieser sicherlich auch den Weg in mein Bücherregal finden.


Wer den ersten Reckless Band mochte, der wird natürlich auch diesen mögen, da Cornelia Funke sich meiner Meinung nach in diesem zweiten Teil vor allem was Spannung angeht um einiges gesteigert hat. Wer den Vorgänger nicht mochte, sollte dem Folgeband vielleicht aber trotzdem nochmal eine Chance geben ;) 


4/5

Kommentare:

  1. Hallo Hannah, ich würde gerne mehr von dir lesen aber irgendwie habe ich den Follow Button nicht gefunden.... vielleicht liegt es auch nur an der uhrzeit... 3:11 ich habe mich bei dir festgelesen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmm, manchmal spinnt das Follow Ding ein bisschen ;)
      Eigenlich ist es unter dem Blog-Archiv.
      Danke für dein Kompliment! :)

      Löschen