[Blabla] Spontane Muttertagsgeschenke


Ach du Schreck! Es ist Muttertag und ihr habt völlig vergessen eurer lieben Mama eine kleine Aufmerksamkeit zu besorgen? Und dann ist auch noch Sonntag und kein Geschäft hat mehr offen!
Hier findet ihr ein paar Ideen für spontane Geschenke, die schnell gemacht sind.


Mal eine schöne Karte schreiben und einfach Danke sagen!
Jeder freut sich über ein paar liebe Worte und es ist immer schön zu wissen, dass man gewertschätzt wird.
Am schönsten sind die Karten, die nicht nur einfach gekauft sondern vielleicht auch selbst gestaltet wurden. 
Ich male meine Karten immer selbst und sehe, dass sie die Beschenkten meist doppelt freuen :)
Dafür muss man gar kein großer Künstler sein. Eure Mama hat sicherlich auch schon früher immer eure Kindergartenbildchen am Kühlschrank hängen gehabt, sie wird sich einfach über die Geste freuen.

Etwas Hübsches basteln!
Etwas kleines ist schnell gebastelt und sagt doch so viel aus.
Liebt eure Mama zum Beispiel so wie meine Tee und Bücher? Dann ist doch ein Tee-Lesezeichen genau das richtige für sie!
Die Anleitung und weitere DIY-Ideen findet ihr

Wie wär's mit einem schönen Ausflug?
Ob Essen gehen, ins Kino, oder etwas preiswerter einfach in der lokalen Parkanlage oder in einem benachbartem Wäldchen picknicken.
Etwas Zeit nur für dich und deine Mama um euch mal wieder richtig zu unterhalten.
Entweder überrascht ihr sie, in dem ihr einfach im Auto mit ihr losbraust oder ihr könnt ihr einen kleinen Gutschein basteln, auf dem euer Vorhaben (vielleicht mit ein paar kleinen Bildchen ergänzt) festgehalten ist. 

Etwas gemeinsam backen!
Ihr habt es nicht mehr geschafft für Mama noch schnell einen Kuchen zu backen? Kein Problem! Warum backt ihr nicht einfach mit Mama zusammen? Zu erst müsst ihr eure gemeinsamen Vorlieben finden. Schoki? Nüsse? Früchte? Kuchen? Muffins? Torten?
Huch ihr ward ja auch gar nicht mehr einkaufen! Macht nichts!
HIER findet ihr ein paar Beispiele für Dessert Rezepte mit 5 oder weniger Zutaten. 
Schmecken tun sie aber trotzdem vorzüglich!

Macht euch zusammen einen schönen Filmeabend!
Aber nicht nur einfach vor den Fernseher setzen und Tatort schauen!
Geht in eure örtliche Videothek (die hat im Normalfall auch sonntags auf) und leiht Mamas Lieblingsfilm aus (ihr könnt Mama natürlich auch mitnehmen und gemeinsam aussuchen).
Anschließend wird das Wohnzimmer präpariert.
Getränke, Schoki, Popcorn oder anderen Knabberkram (gibt's für gewöhnlich auch in der Videothek zu kaufen, solltet ihr nichts zu Hause haben) hingelegt. Anschließend wird der kuscheligste Schlafanzug angezogen und noch ein paar Kissen und Decken auf's Sofa drapiert und voilà! Ein perfekter Abend!
Ich hoffe, meine Tipps konnten euch ein bisschen helfen und wenn nicht mehr für diesen, dann ja vielleicht für den nächsten Muttertag.
Ich wünsche euch und eurer Mama auf jeden Fall einen wunderschönen Tag! :)


Kommentare:

  1. Huhuu!
    Schöner und inspirierender Post <3 Wir haben ihn zum Glück nicht benötigt ^^

    Meine Schwester hat gestern nämlich in einer Confiserie Schokolade in Herzform und Verzierung und eine Tafel Schokolade mit "Mama, du bist die Beste!" gekauft. Dazu eine Karte >>Blumen für dich! Eine für alles Schöne, was war, eine für alles Gute was noch kommt und eine für sofort<< Dazu haben wir noch drei Origamiblumen gebastelt und Blümchen im Garten gepflückt :) Alles perfekt durchgeplant :)

    Viele liebe Grüße
    Mila <3

    P.S.: Magst du vielleicht bei meinem Gewinnspiel mitmachen? http://dashausderbuntenbuecher.blogspot.com/2015/05/giveaway-danke-fur-euch-leser.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wie schön! Da habt ihr euch ja echt Mühe gegeben! Da hat sich eure Mama sicherlich gefreut :)

      Löschen