[Top5Wednesday] Die letzten 5 Bücher, die es auf meine Wunschliste geschafft haben


Nach langer langer Zeit mal wieder ein Top 5 Wednesday, bei der ich mal einen kurzen Blick auf die neuesten Additionen auf meiner Amazon Wunschliste (das ist die ernsthafte, vielleicht wirklich kaufen Wunschliste, nicht wie bei goodreads, wo einfach alles drauf landet :D) geworfen und hier seht ihr nun das Ergebnis!



amazon

Überleben ist erst der Anfang
Sonne, Meer und Mädchen in Bikinis – so schlimm wird der Ferienjob auf dem Luxuskreuzfahrtschiff schon nicht werden, denkt sich Shy. Aber dann erschüttert ein ungeheures Erdbeben Kalifornien und löst einen Tsunami aus ...
Und das ist erst der Anfang …
Erinnert mich sowohl vom Cover, als auch vom Klappentext her ein bisschen an trashige Haifilme und ich LIEBE trashige Haifilme :DD
Allerdings habe ich noch nie einen gelesen, kann es aber kaum erwarten das nachzuholen!


amazon

Die siebzehnjährige Twylla ist kein Mädchen wie jedes andere: Sie ist die Verkörperung der Großen Göttin und wird als solche im ganzen Land verehrt - außerdem ist es ihr bestimmt, einmal den Kronprinzen zu heiraten. Doch ihr göttliches Schicksal bringt auch eine schreckliche Verpflichtung mit sich: Jeden Monat muss sie tödliches Gift trinken, gegen das nur sie, als göttliche Inkarnation, immun ist. Doch jeder, der Twylla berührt, wird von dem Gift infiziert und stirbt.
Twylla ist der einsamste Mensch der Welt. Wer kann schon ein Mädchen lieben, das regelmäßig Verbrecher und Verräter durch seine Berührung hinrichtet? Vor der alle erschrocken zurückweichen, sobald sie einen Raum betritt? Sogar der Kronprinz, der ja einmal ihr Mann werden soll, meidet sie. Doch alles ändert sich, als Twylla ein neuer Wächter zur Seite gestellt wird. Mit frechem Grinsen und unangemessenen Bemerkungen zieht der junge Mann alles, woran Twylla geglaubt hat, in Zweifel. Ist ihre Heirat mit dem Prinzen wirklich vom Schicksal vorherbestimmt? Ist sie tatsächlich die Verkörperung einer Gottheit? Und nicht zuletzt: Was hat es mit dem schrecklichen Gift auf sich, das auf alle, außer auf Twylla, eine tödliche Wirkung hat?
Auch wenn ich schon einige nicht ganz so positive Meinungen aus dem englischen Bereich gehört habe, konnte ich dieses Buch doch nicht an meiner Wunschliste vorbeiziehen lassen.
Es hört sich wirklich spannend und schlicht weg mal nach etwas neuem, sodass ich es (auch wegen dieses WUNDERSCHÖNEN Covers) riskieren und wohl bald bei mir einziehen lassen werde.
Wenn ihr glaubt, eure Eltern wären schwierig, dann solltet ihr euch mal mit Amber unterhalten!

Amber Lamont ist gerade 16 Jahre alt, als sie feststellen muss, dass ihre eigenen Eltern sie gerne zum Abendessen verspeisen möchten. Nur so könnten sie ihre Kräfte wieder aufladen. Alles klar: Ambers Eltern sind waschechte Dämonen.
Seitdem ist Amber auf der Flucht. Quer durch die USA ist sie auf der Demon Road unterwegs, einem magischen Straßennetz, das unheimliche Orte und schauerlichste Wesen miteinander verbindet. Sie trifft auf Vampire, Hexen und untote Serienkiller und erfährt nach und nach, was für teuflische Fähigkeiten in ihr stecken ...

Auch wenn ich das deutsche Cover ganz schön grausig finde, hat der Klappentext mich doch neugierig gemacht und da ich noch nie ein Buch über so direkt personifizierte Dämonen gelesen habe, wäre das wohl ein weiterer Kaufgrund auf der Liste!

Über Nacht verfärbten sich Adelinas wunderschöne schwarze Haare plötzlich silbern. Seit sie das mysteriöse Blutfieber überlebte, ist die Tochter eines reichen Kaufmanns gezeichnet und von der Gesellschaft verstoßen. Aber die Krankheit hat ihr nicht nur eine strahlende Zukunft genommen, sondern auch übernatürliche Kräfte verliehen. Und Adelina ist nicht die Einzige. Die Gemeinschaft der Dolche wird vom König gejagt und gefürchtet, denn mit ihren unerklärlichen Fähigkeiten sind sie imstande, ihn vom Thron zu stürzen. Doch dazu benötigen sie Adelinas Hilfe ...
Marie Lu hat mich mit Legend schon ziemlich begeistern können, sodass natürlich auch ihr neuestes Werk nicht auf meinem Wunschzettel fehlen durfte! Klingt wieder nach einer ordentlichen Portion Action mit einer kleinen Prise Magie.

Am Anfang sind Jude und ihr Zwillingsbruder Noah unzertrennlich. Noah malt ununterbrochen und verliebt sich Hals über Kopf in den neuen, faszinierenden Jungen von nebenan, während Draufgängerin Jude knallroten Lippenstift entdeckt, in ihrer Freizeit Kopfsprünge von den Klippen macht und für zwei redet. Ein paar Jahre später sprechen die Zwillinge kaum ein Wort miteinander. Etwas ist passiert, das die beiden auf unterschiedliche Art verändert und ihre Welt zerstört hat. Doch dann trifft Jude einen wilden, unwiderstehlichen Jungen und einen geheimnisvollen, charismatischen Künstler ...
Ein süßer LGBTQ Roman mit Familie als Thema, klingt erstmal bekannt, aber dennoch etwas anders. Die englische Seite von goodreads hat sehr viel positives über dieses Buch zu sagen, sodass ich es definitiv näher im Auge behalten werde!


Was sind die letzten 5 Bücher auf eurem Wunschzettel?

Kommentare:

  1. Huhu,
    uhh Derek Landy bringt eine neue Reihe raus. Ist gleich auf meinen Wunschzettel gehüpft. Aber das Cover ist wirklich schrecklich, wie können die denn so was als Coverr nehmen ? :O

    Auf meiner ernsthaften Wunschliste mit Nanem "
    Reihenfortsätze und Bücher von Autoren die ich mag um die ende des Jahres zu kaufen" damit ich sie von den anderen Wunschlisten unterscheiden kann :P sind der letzte Band der Unsterblich Reihe von Julie Kagawa, welches sie zu meiner großen empörung nur als Tasschenbuch mit ebenfalls nicht schönem Cover rausbringen. :(

    Traumprinz von David Safier worauf ich mich riesig frue, denn jedes seine Bücher sind einfach nur genial.

    "Harry Potter: Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei (Special Rehearsal Edition Script)" von wem ich noch nicht weiß ob ich es mir wirklich kaufen möchte aber wenn ich es sehe immer auf das Erscheinungdatum gucke, ich denke ich warte erst mal die Rezensionen ab, da es zumal ja gar kein richtiges Buch sein soll, sonder nur das Script zum Theaterstück.

    "Siren" von Kiera Cass und nun das neue Derek Landy Buch. :)

    Sry für das lange Kommentar. :D

    Liebe Grüße,
    Anna
    http://annasparadies.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha ja das habe ich mich auch gefragt :D Das englische war schon ganz schon gruselig, aber das deutsche jetzt...

      Klasse Name auf jeden Fall ;) Julie Kagawa habe ich nach der Plötzlich Fee Reihe (und einem missglückten Versuch mit Plötzlich Prinz) leider aufgegeben. Irgendwie kamen mir alle folgenden Reihen einfach nur so ähnlich vor.

      Von David Safier habe ich vor allem Mieses Karma geliebt und die Verfilmung von Jeses liebt Mich finde ich auch ziemlich gelungen. Sein vorletztes Buch Muh hat mir leider gar nicht mehr gefallen, aber wenn er noch mal ein neues Konzept versucht, gebe ich ihm sehr gerne noch eine Chance :)

      Ja klaaar! Harry Potter ist schon seit 3 Monaten vorbestellt hehe. Sonst wäre es natürlich auch ganz oben auf der Wunschliste!

      Löschen