[Top5Wednesday] 5 Bücher auf meinem Nachttisch


Ein kleiner Mini SuB hat sich auf meinem Nachttisch gebildet und heute will ich euch 5 Bücher davon vorstellen!



Sieben Nächte in Tokio

Gerade erst vor ein paar Tagen hier eingezogen und schon schlummert es auf meinem Mini-SuB, Schande über mich! Dabei klingt es wirklich toll nach einer aufregenden Liebesgeschichte mit Tokio als Kulisse! Hört sich definitiv mal nach etwas anderem an. Wird (wahrscheinlich) als Nächstes gelesen.



Ebenfalls letzte Woche hier angekommen ist der zweite Band von Miles&Niles. Den ersten fand ich damals wirklich unglaublich kreativ und witzig, sodass der Zweite natürlich auch nicht in meinem Regal fehlen durfte! Momentan konkurriert das Buch mit "Sieben Nächten in Tokio" um den Platz des als nächstes zu lesenden Buches.


Nur drei Worte

Vor zwei Wochen durch eine glückliche Tauschticket Fügung bei mir gelandet. Nun wartet es sehnsüchtig darauf gelesen zu werden! Ich habe schon so unglaublich viel Tolles über dieses Buch gehört, dass ich es kaum erwarten kann auch endlich herauszufinden was hinter der Geschichte steckt. Zeit! Ich brauche mehr Zeit!


Zorn und Morgenröte (Zorn und Morgenröte, #1)

Peinlicherweise liegt das Buch schon seit fast einem halben Jahr ganz unten auf meinem Nachttisch, sodass immer neue Bücher kommen, die es wieder auf den unteren Platz verdrängen. Bald liebes Buch, bald.


Heart of Ivy - Geliebter Feind (The Book of Ivy, #1)

Der Klappentext klingt viel dystopischer und härter als das Cover es vermuten lassen würde. Ich bin also schon sehr gespannt was hinter dieser kleinen Verwirrung steckt. Außerdem ist es schon viel zu lange her, dass ich eine Dystopie gelesen habe, höchste Eisenbahn, dass dies geändert wird!


Welches Buch schlummert auf eurem Nachttisch?

Kommentare:

  1. Huhu Hannah,

    ich lege dir "Nur drei Worte" ans Herz. Das habe ich vor einiger Zeit auf englisch gelesen und ich fand es wirklich gut. Locker, humorvoll, unterhaltsam - kann man wirklich gut lesen :)

    Ich muss zugeben, dass auf meinem Nachttisch gar keine Bücher liegen. Da lagere ich nur Taschentücher und Tabletten, meine Bücher befinden sich alle auf dem "richtigen" SUB. Ich lese zu Hause so gut wie gar nicht, daher steckt meine aktuelle Lektüre immer in meiner Arbeitstasche.

    Liebe Grüße
    Sas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das habe ich auch schon gehört! Das wird hoffentlich sehr bald gelesen :)

      Hui, das ist aber eher ungewöhnlich oder? In ein paar Monaten werde ich auch öfters mal weitere Strecken auf mich nehmen müssen, das ist wirklich immer die perfekte Gelegenheit zum Lesen! Hoffentlich komme ich dann auch mehr dazu :)

      Löschen
  2. Hallo Hannah,
    das ist eine witzige Idee. :D
    Ich habe zwei der 5 Bücher schon gelesen und zwar "Miles und Niles" und "Nur drei Worte". Beide Bücher haben mir gut gefallen, waren für mich aber nicht perfekt. M&N konnten mich wieder gut unterhalten und ich finde die Beiden einfach schon so herrlich, dass ich einfach alles lesen werde was im Bezug auf sie rauskommen wird, von der Geschichte her war es aber leider nicht so toll wie der erste Teil.

    Liebst, Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand die beiden im ersten Teil auch einfach nur genial komisch und kann es kaum erwarten mehr über sie zu lesen! Der tolle Zeichenstil hat aber wahrscheinlich auch einen großen Teil dazu beigetragen :)
      Ich lasse mich mal überraschen, wie Band 2 mir gefällt, werde aber versuchen meine Erwartungen nicht zu hoch zu schrauben :)

      Löschen