[Bericht] Die magische Harry Potter Lesenacht im Carlsen Verlag!


Dieser hübsche, mysteriöse Brief erreichte mich vor etwa zwei Wochen...Junge, was habe ich mich gefreut!!
Nach so vielen Jahren kommt doch endlich noch mein Hogwarts Brief :D


Tatsächlich war sein wahrer Inhalt von ähnlich magischer Art: Zwei Karten für die Harry Potter Lesenacht! 
Schon eine Woche später sollte es losgehen und dann auch noch in dem von mir quasi nur einen Katzensprung entfernten Carlsen Verlag!
Gesagt getan, knapp 7 Tage später fand ich mich abends um 21:30 Uhr vor den Türen des "Lichtwerk" (das direkt neben dem Verlag liegt) und wartete ungeduldig auf Einlass.
Zusammen mit vielen anderen (teilweise sehr fantasievoll nach Harry Potter Art verkleideten) Menschen ging es dann nach einiger Zeit endlich hinein!


Direkt nach Eintritt wurde uns der Sprechende Hut angeboten, er würde uns in unsere Häuser einteilen und tatsächlich, genau dies hat er auch getan:



Der Veranstaltungsraum war wunderbar dekoriert, so gab es neben der nachgebauten Bar der "Drei Besen" auch einen Feuerkelch in den jeder Mutige seinen Namen für das, später am Abend stattfindende, Trimagische Turnier einwerfen konnte.
Außerdem war der gesamte Raum in den Farben der 4 Häuser ausgeleuchtet und mit einem Projektor das große Bild des neuen Buches, um das es ja schließlich diesen Abend ging, an die Wand geworfen.



An der Bar gab es neben "Butterbier" natürlich auch "Vielsafttrank" und "Amortensia" zu trinken. Zusätzlich war noch oben auf der Galerie in der "Großen Halle" ein Büffet mit typischen Zauberersnacks aufgebaut wie zum Beispiel Kürbispastete, Kesselkuchen oder Ron's Gurkensandwiches.



Auch die Tischdekoration war sehr magisch gehalten mit kleinen Pralinienschnatzen und allerlei (Gummi-)Getier (worunter sich dank des echten Efeus auch ein paar kleine reale Spinnen gemischt hatten ;)



Um Mitternacht folgte dann die große Enthüllung des neuen Buches, bzw. gleich eines ganzen Bücherstapels ;) 
Anschließend wurde dann das erste Kapitel aus Harry Potter und das Verwunschene Kind vorgelesen und die Goodie Bags, die jeweils ein Exemplar des neuen Buches, ein Plakat und ein bisschen was zu Naschen enthielten, verteilt.



Für mich ein rundherum gelungener und magischer Abend, der einen wieder in Kindheitsträumen schwelgen und ein bisschen das Harry Potter Gefühl aufkommen lässt, das man sich damals mit 11 schon gewünscht hat, als man sehnsüchtig auf seinen eigenen Hogwarts Brief gewartet hat. Danke dafür lieber Carlsen Verlag!

Ach ja, dadurch das ich das Buch ja bereits auf Englisch besitze, habe ich beschlossen mein neues deutsches Exemplar zu verlosen! Ich werde wohl in den nächsten Tagen nochmal einen extra Beitrag dazu machen, haltet also die Augen offen ;) 

Kommentare:

  1. Hallo!
    Ich bin (frische Neubloggerin halt😉) gerade erst auf deinen Blog gestoßen und habe dich sofort auf meine Leseliste gesetzt, so schön wie du es hier hast möchte ich ja nichts verpassen!

    Hach, ich beneide dich so...ich warte immer noch sehnsüchtig auf meinen Hogwartsbrief.
    Aber es klingt jedenfalls so, als hättest du einen tollen Abend gehabt!❤️☺️

    Ganz liebe Grüße,
    Carina von buechertraeumerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa! Es war tatsächlich ein ganz wunderbarer Abend :) Das macht direkt Lust auf eigene Harry Potter Themen Abende haha

      Wer weiß, vielleicht ist ja dein Hogwarts Brief damals nur verloren gegangen und irgendwann kommt er doch noch in deinen Briefkasten geflattert ;)

      Löschen
  2. Wow da beneide ich dich wirklich. Wäre auch gerne zur Harry Potter Nacht gegangen, wenn ich die Chance dazu gehabt hätte.
    Warte ja auch sehnsüchtig auf den Brief aus Hogwarts das ich endlich aufgenommen wurde.
    Gibt echt nicht schöneres als Harry Potter für mich :)

    Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das stimmt, die Glücksfee war auch meiner Seite, ich habe die Karten über das Carlsen Facebook Gewinnspiel gewonnen. Lohnt sich doch manchmal bei sowas mitzumachen hehe :)

      Da kann ich absolut nachfühlen!!!♥

      Löschen
  3. Wow, Hannah. Was ich bin neidisch. Das klingt wirklich nach einem ganz & gar wundervollen Abend. Und auch so liebevoll gestaltet mit dem schönen Brief und dem sprechenden Hut, der einen in eines der Häuser einteilt (auch wenn Hufflepuff jetzt nicht meine erste Wahl gewesen wäre haha).
    Harry Potter war neben Momo meine erste (Bücher)liebe und ich finde es so wunderschön, dass diese Welt weiterlebt und es doch irgendwie immer weitergeht, wie z.B. jetzt im Kino mit den "Phantastischen Tierwesen". *-*
    Alles Liebe,
    Sophie von Buchstabenmagie

    AntwortenLöschen