[Statistik] Gelesen im Oktober 2016


Im Gegensatz zum Vormonat bin ich sehr zufrieden!


Gläsernes Schwert (Red Queen, #2)Die raunende Maske (Lockwood & Co. #3)Gefangen zwischen den Welten (Welten-Trilogie, #1)Belle et la Magie: HexenherzDie Blutlinie (Smoky Barrett, #1)Auf dünnem Eis - Die Psychologie des Bösen

Gläsernes Schwert (3/5)
Lockwood & Co - Die Raunende Maske (5/5)
Gefangen zwischen den Welten (2/5)
Belle et la Magie - Hexenherz (3,5/5)
Die Blutlinie (4/5)
Auf dünnem Eis - Die Psychologie des Bösen (5/5)

Durch ein paar längere Zugfahrten habe ich diesen Monat endlich einmal ein paar mehr Bücher geschafft als die letzten Monate! Ich freue mich besonders, dass ich die Smokey Barret Reihe als Hörbuch für mich entdeckt habe und diese jetzt immer auf meinem Weg zur Arbeit hören kann.
Gerne hätte ich jedoch noch mehr Gruseliges geschafft im Oktober.


Holding Up the UniverseAlles so leichtMord im Gurkenbeet (Flavia de Luce, #1)Auf dünnem Eis - Die Psychologie des Bösen

Keins davon selbst gekauft, von daher alles im Rahmen : ))


Die raunende Maske (Lockwood & Co. #3)

Mich hat der dritte Teil der Lockwood & Co Reihe total überrascht, gerade weil mir der zweite Band der Reihe nicht mehr ganz so gut gefallen hatte wie der erste. Wer rechnet denn dann damit, dass einen der dritte Teil so aus den Socken haut?! Es war einfach nur unheimlich spannend, perfekt gruselig und auch ein klitzekleines bisschen romantisch...ich habe es innerhalb von einem Tag und einer Nacht verschlungen.
Her mit Band 4!!!


Gefangen zwischen den Welten (Welten-Trilogie, #1)

Obwohl die Idee so toll klang (Existenz von zwei Parallelwelten in der jeder einen Zwilling hat, der quasi das Gegenteil von einem Selbst ist), konnte mich der Inhalt leider so gar nicht überzeugen. Die Charaktere allesamt furchtbar naiv und pubertär (ja, auch die Erwachsenen...), eine Handlung die einfach nicht voranschreiten wollte und die wohl kitschigste Liebesgeschichte die ich seit langem gesehen habe, haben das Ganze nicht unbedingt zu meinem Lieblingsbuch gemacht.
Mehr zu meiner Meinung hier.


Habt ihr euch auch gegruselt bei eurer Lektüre im Oktober? Oder gibt's bei euch auch zur dunklen Jahreszeit ganz normale Literatur?

Kommentare:

  1. Guten Morgen Hannah :)

    Ein sehr schöner Lesemonat! "Die Blutlinie" habe ich bereits vor einiger Zeit gelesen und mir hat das Buch auch sehr gut gefallen :) "Holding up the universe" wird vermutlich nicht mehr lange auf der WuLi bleiben. Es hört sich einfach so gut an! ♥

    Das Cover von "Gefangen zwischen den Welten" ist sooo schön! Schade, dass es dir nicht gefalen hat.

    Ich hab mich im Oktober weniger gegruselt. Bei mir gabs ganz "normale" Bücher :) Ich würde mich freuen, wenn du auch bei meinem Monatsrückblick vorbei schaust :)

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße,
    Corina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, auf Holding up the Universe bin ich auch schon unheimlich gespannt!

      Allerdings, wirklich schade :( Zumindest sieht es dann trotzdem hübsch im Regal aus hehe.

      Na klar schaue ich auch mal bei dir rein! Liebe Grüße zurück!

      Löschen
  2. Alles so leicht möchte ich auch noch unbedingt lesen, ich freu mich da schon auf deine Rezension :)

    Liebst, Lara.

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen,
    da ich momentan viel fürs Studium lesen muss, bin ich gar nicht zu schöner Lektüre gekommen. Bin aber gerade auch noch an dem Buch von Lydia Benecke. Auf jeden Fall sehr interessant... und dadurch bin ich auch auf die Serie Dexter gekommen! :-)

    Viele Grüße
    Bloody

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dexter gefällt mir auch sehr gut! Es ist tatsächlich eine ziemlich realistische Darstellung eines Psychopathen und gleichzeitig sehr spannend zu schauen :)
      Ich wünsche dir noch viel Spaß mit dem Lydia Benecke Buch! Lohnt sich auf jeden Fall das zu beenden :)

      Löschen