[Rezension] Amani ~ Rebellin des Sandes - Alwyn Hamilton

Amani #1 ○ Gebunden 16,99€ ○ cbt ○ 352 Seiten


Die 16-jährige Scharfschützin Amani will nichts mehr, als Dustwalk, einem Kaff mitten in der Wüste, den Rücken zu kehren. Bei einem Schießwettbewerb, der Amani die Freiheit bringen soll, kreuzt Jin ihren Weg: ein faszinierender Fremder, der von den Schergen des Sultans verfolgt wird. Jin soll zu den Rebellen gehören, die den abtrünnigen Prinzen Ahmed unterstützen. Amani und Jin werden Reisegefährten wider Willen und kämpfen bald ums Überleben – gegen magische Djinn, gegen die Soldaten des Sultans und eine mysteriöse, tödliche Waffe. Unversehens steckt Amani mitten in einer Rebellion, die das Schicksal ihres Landes entscheiden könnte und ihre Gefühle für Jin offenbart …



Amani - Rebellin des Sandes hat ein wirklich faszinierendes Setting und dazu noch ein wirklich spannendes World Building, bei dem es viel Spaß gemacht hat alles zusammen mit Amani zu erkunden und immer mehr von dieser fremden Welt kennen zu lernen.

Amani ist unsere Protagonistin und wohl eine wahrlich starke Charaktere, die herrlich abwechslungsreich auch einmal an sich denkt und ihr eigenes Leben nicht ständig für ihren Liebsten aufs Spiel setzt. Sie weiß es sich durchzusetzen, kann dabei aber auch schnell mal ziemlich stur werden, was man einer 16 Jährigen aber wohl mal verzeihen kann.
Jin ist sozusagen Amanis Begleiter und bleibt bis auf seine geheimnisvolle Art und seine angedeutete dunkle Vergangenheit (über die erst am Ende des Buches etwas mehr offenbart wird) bleibt er leider ziemlich blass, sodass ich den romantischen Szenen zwischen Jin und Amani nicht wirklich entgegengefiebert habe, ja sie sogar eher relativ emotionslos weglesen konnte.

Der Schreibstil ist wirklich wunderbar. Man konnte den Sand auf den Lippen fast schmecken, so bildlich beschreibt die Autorin die Wüste und ihre Gefahren. So schön die Autorin jedoch auch Landschaft und Personen beschreiben kann, umso schwerer scheinen ihr die Action und Kampfszenen gefallen zu sein, die leider zu meinem Bedauern alle recht knapp und dazu relativ detaillos ausfallen.

Das World Building, die Figuren, der Schreibstil, alles hat mir gefallen, wäre da doch nur nicht diese lästige Handlung...
Die Handlung hat für mich leider ein ziemliches Manko des Buches dargestellt. Obwohl es kaum mehr als 350 Seiten sind, hatte ich das Gefühl, manche Stellen ziehen sich unendlich in die Länge.
Besonders Amanis und Jins Reise durch die Wüste hat gefühlt 100 Seiten gedauert, nur damit sie, nachdem sie endlich angekommen sind, direkt wieder reisen. Sie kommen an, reisen wieder weiter. Ankommen, reisen, ankommen, reisen. Nach der wirklich schönen Einleitung der Geschichte geht es in meinen Augen die  ganze Zeit sehr eintönig weiter, sodass ich irgendwann nicht mehr wirklich Lust hatte, noch weiterzulesen. Wirklich sehr schade, wo doch alles andere gepasst hat!

Ich habe das Buch vor 3 Tagen beendet und kann mich an das Ende nicht mehr erinnern, vielleicht sagt dies ja auch schon etwas aus, jedenfalls schwanke ich stark, ob ich die Reihe weiterverfolgen soll. Jedoch hat Band 2 bei goodreads wirklich sehr gute Bewertungen und den Ruf, "noch besser" als Band 1 zu sein. Das gibt mir Hoffnung und lässt mich Band 2 doch zumindest mal auf die "To-Read" Liste setzen : )


Eine wirklich faszinierendes Setting mit einer toughen Heldin, die weiß was sie will, einigen fantastischen Elementen aus dem Reich von 1001 Nacht und eine geheime Rebellion verpackt in unvergleichlichen Schreibstil.
Leider konnte mich bei Amani nur das Äußere überzeugen, während das Innere nicht ganz mit meinen Lesewünschen auf einer Wellenlänge war. Die Seiten verflogen etwa in der Geschwindigkeit einer in Kaugummi getretenen Schnecke, sodass ich am Ende froh war, als ich das Buch endlich beendet hatte.
Dennoch werde ich Band 2 im Auge behalten, da es noch deutlich besser als Band 1 sein soll und man die Hoffnung bekanntlich nie aufgeben sollte!



3/5 Bookmarks



...an den cbt Verlag für dieses Rezensionsexemplar!

Kommentare:

  1. Huhu Hannah,

    bei dem Buch gehen die Meinungen wirklich sehr auseinander. Ich glaube das ist so ein Buch, wo ich mir selbst eine Meinung verschaffen muss. Denn ich stimme dir zu das Cover sieht so mega cool aus!

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine eigene Meinung ist auf jeden Fall nie verkehrt! :) Ich bin sicher, es gibt auch Menschen, die das Buch begeistert!

      Löschen
  2. Ich glaube, das Buch würde mir leider nicht so gefallen. Das Cover finde ich hingegen auch wunderschön, das muss man dem Buch lassen. Leider habe ich aber schon von vielen gehört, dass es nicht sooo dolle sein soll, weswegen ich es wohl auch nicht lesen werde. Eine schöne Hülle reicht da leider nicht :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube es gibt sehr geteilte Meinungen über das Buch. Ich habe durchaus auch schon sehr positive Meinungen gelesen, die begeistert waren eben von dieser Detailtreue. Da ist es wohl immer am besten, wenn man sich eine eigene Meinung bildet :)

      Löschen
  3. Guten Abend,

    ich muss dir zustimmen, es gibt einige Stellen sie etwas Langatmig sind. Für ich waren diese aber gerade richtig, denn so konnte man alles, was man erfahren hat erst mal verdauen.

    Ich wollte es erst nicht lesen, da ich angst hatte wieder eines dieser typischen Jugendbücher zu lesen. Jedoch ist es das nicht wirklich. Hier werden Themen mit verarbeitet welche sehr aktuell sind.
    Der erste Band sehe ich mehr als eine Einleitung, als Vorstellung der Welt und denke da wird im zweiten Band noch so einiges kommen.

    Muss aber sagen, ich liebe Trudi Canavan und die ist die Meisterin von Langatmigkeit und Passagen, welche man erst mal nicht zu deuten weiß.

    Mich hat Amani so umgehauen und überzeugt.

    Gruß Sabrina von www.buechertraum.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Darauf, das der erste Band erst einmal nur die "Einleitung" war hoffe ich auch! Ich will, wir gesagt, dem zweiten Band noch einmal eine Chance geben und erhoffe mir dann etwas mehr Action :) Aber ich habe tatsächlich schon von vielen gehört, dass Amani sie begeistert hat! Aber wie das nun mal so häufig ist, gibt es fast keine Bücher die ALLEN gefallen :)

      Löschen