[DeutscheNeuerscheinungen] Was erscheint Neues im März/April/Mai?


Huiii, so viele schöne neue Bücher die den direkten Weg zu meiner Wunschliste nehmen!

AM SEHNLICHSTEN ERWARTET:

Im Zweifel gegen die Angeklagte.

Martha ist des Mordes angeklagt und sitzt in der ersten von sieben Zellen. Sieben Tage lang stimmt das gesamte Volk darüber ab, ob sie freigesprochen oder in eine kleinere Zelle verlegt wird. Die siebte und letzte Zelle ist klaustrophobisch klein, und genauso klein sind Marthas Chancen auf einen Freispruch. Denn die Umfragen zeigen, dass der Großteil der Bevölkerung sie sterben sehen will -
Doch was wäre, wenn Martha genau darauf spekuliert. Um dem Volk zu zeigen, dass es nicht in einer perfekten Demokratie lebt, sondern von den Machthabern perfide manipuliert wird? Ein Katz-und-Maus-Spiel beginnt, bei dem viel mehr als ein einzelnes Menschenleben auf dem Spiel steht ...
Ich finde, das klingt einfach nach einem wahnsinnig spannenden, nervenaufreibenden Buch, das einen beim Lesen gar nicht mehr loslässt. Genau das, worauf ich im Moment Lust habe!

Scarlett Dragna fürchtet sich vor ihrem Vater, dem grausamen Governor der Insel Trisda. Sie träumt davon, ihrem Dasein zu entfliehen und Caraval zu besuchen, wo ein verzaubertes Spiel stattfindet. Doch ihr Wunsch erscheint unerreichbar – bis Scarlett von ihrer Schwester Donatella und dem geheimnisvollen Julian entführt wird, die ihr den Eintritt zu Caraval ermöglichen. Aber ist Caraval wirklich das, was Scarlett sich erhofft hat? Sobald das Spiel beginnt, kommen Scarlett Zweifel. Räume verändern auf magische Weise ihre Größe, Brücken führen plötzlich an andere Orte und verborgene Falltüren zeigen Scarlett den Weg in finstere Tunnel, in denen Realität und Zauber nicht mehr voneinander zu unterscheiden sind. Und als ihre Schwester verschwindet, muss Scarlett feststellen, dass sich ein furchtbares Geheimnis hinter Caraval verbirgt ...
Ich habe das Buch hier zwar schon auf Englisch liegen, schwanke aber immer noch, ob ich es nicht lieber auf Deutsch lesen will. Auf jeden Fall ist es in der englischen Booktuber/Blogger Szene stark am kommen und ich bin gespannt zu sehnen, was hinter dem Hype steckt.

Blicke dem Sturm in die Seele und finde dein Herz! Von der jungen Königstochter Aurora wird erwartet, dass sie ihre besonderen Fähigkeiten nutzt, um ihr Volk vor den zerstörerischen Stürmen zu schützen. Was keiner weiß: Noch hat Aurora diese Fähigkeiten nicht. Um ihr Geheimnis zu wahren, scheint eine arrangierte Heirat der einzige Ausweg. Doch bevor es dazu kommt, flieht sie aus dem Palast und schließt sich einer Gruppe von Sturmjägern an. Während sie eine ganz besondere Verbindung zu Stürmen findet, läuft sie Gefahr, ihr Herz zu verlieren.
Ein opulenter Auftakt zur Stormheart-Trilogie mit einem spannenden Kampf gegen Naturgewalten!
Erinnert mich ja schon seeehr an "Kuss der Lüge", das ich vor kurzem beendet habe. Auch habe ich von diesem "Die Prota ist eine special Königstochter, die anders ist als alle es von ihr erwarten" eigentlich erst einmal genug. Von daher ist dieses Buch für mich ein ziemliches Vielleicht-Buch.

Eine Entführung. Drei Morde. Und ein Täter aus der Vergangenheit...

Ein Mann, grausam zugerichtet in seiner Wohnung. Eine Hebamme, ertränkt in einem Bach - zwei Fälle, die Beatrice Kaspary als Ermittlerin im Dezernat Leib und Leben der Polizei Salzburg lösen muss. Schnell erkennt Beatrice, dass die beiden Morde zusammenhängen - und dass sie etwas mit ihr zu tun haben müssen. Denn sie kannte beide Toten. Sie konnte sie nicht leiden. Und sie weiß: Wenn sie nicht handelt, wird es weitere Opfer geben...
Erstaunlicherweise ist es an mir völlig vorübergegangen, dass der 4. Band der Kaspary und Wenninger Reihe bereits erschienen ist, dabei gehört die Reihe zu meinen absoluten Thriller Favouriten! Dieses Buch steht auf meinem Wunschzettel also auch ganz oben!

SPOILER BAND 1
Lia wird in den Palast von Venda verschleppt und muss um ihr Leben fürchten. Eine Flucht wäre der einzige Ausweg, scheint jedoch unmöglich. Stattdessen setzt sie alles daran, sich im Palastleben zurechtzufinden. Sie hat längst ihr Herz verloren und auch erfahren, wer der Mann, den sie liebt, wirklich ist. Doch Gut und Böse sind nicht eindeutig verteilt. Denn auch der Mann, der eigentlich ihr Feind sein müsste, stellt sich plötzlich ein ums andere Mal auf ihre Seite. Warum?
"Kuss der Lüge" habe ich quasi gerade erst zu geklappt, da steht schon Band 2 vor der Tür! Ich will natürlich wahnsinnig gerne wissen, wie es um Lia und ihre weitere Zukunft steht, sodass ich das Erscheinen dieses Buches auch sehnlichst erwarte.

In der Welt von »Bigtime« hat jede Stadt mindestens einen Superhelden. Doch selbst der coolste Held kann nichts gegen die Irrungen und Wirrungen der Liebe ausrichten. Daher sollten sich die Heroen in Jennifer Esteps neuer Reihe besser zweimal überlegen, für wen sie aus dem Spandex schlüpfen: Reporterin Carmen Cole erlebt ihren absoluten Alptraum. Kurz vor ihrer Hochzeit erwischt sie ihren Verlobten mit ihrer besten Freundin im Bett. Und es kommt schlimmer – er ist auch noch der ortsansässige Superheld und ihre beste Freundin dessen Erzfeindin! Nach dieser Demütigung beschließt Carmen, sich zu rächen und befördert die beiden geradewegs in die Schlagzeilen. Von da an ist es ihre Lebensaufgabe, Superhelden zu enttarnen. Als sie jedoch in der Metropole Bigtime die Identität der mysteriösen Fearless Five aufdecken soll, geschieht eine Tragödie. Carmen möchte daraufhin nichts lieber, als mit dem Job aufzuhören, nur leider haben die Superschurken Gefallen an Carmens Arbeit gefunden. Sie zwingen sie, sich an die Fersen des Anführers der Five zu heften. Und der sieht zu allem Überfluss extrem gut aus ...
Von Jennifer Estep habe ich bisher nur Band 1 der Mythos Acadamy Reihe gelesen, der mich leider damals nur so halb überzeugen konnte. Gerne gebe ich der Autorin aber eine 2. Chance, denn eine Geschichte über die Alltagsprobleme von Superhelden hört sich einfach nur mega cool an.

Ein Asteroid rast auf die Erde zu. Ein großer und ziemlich gefährlicher. Vielleicht nicht unbedingt einer von der Sorte „Ich-töte-alle-Dinosaurier", aber zumindest einer in Richtung „Ich-lösche-ganz-Kalifornien-aus-und-zerstöre-Japan-mit-einem-Tsunami". Yuri, Physikgenie, soll zusammen mit einem Team von Superhirnen aus der ganzen Welt diese Katastrophe verhindern. Die gute Nachricht ist: Yuri weiß, wie er den Asteroiden stoppen kann. Die schlechte Nachricht: Er ist gerade mal 17, und keiner seiner Kollegen nimmt ihn so richtig ernst. Schließlich haben sie länger Physik studiert, als er überhaupt auf der Welt ist. Doch von einer Sekunde auf die andere scheint der Asteroid nicht mehr Yuris größtes Problem zu sein, denn er lernt Luna kennen. Ein Hippie-Mädchen, das ihm zeigt, wie das Leben aussehen kann, wenn man nicht als Genie auf die Welt gekommen ist und mit 12 seinen Schulabschluss gemacht hat. Sie nimmt ihn mit ins Leben und zeigt ihm, wie schön es sein kann …
Ein Superhirn, das die Welt retten muss, aber dabei leider aus Versehen seine große Liebe kennenlernt...count me in!

Josie hat sich schon immer gewünscht, dass ihr Leben einmal große Gefühle, dramatische Leidenschaften und spannende Wendungen für sie bereithält.

Als sie sich im Jahr nach ihrem 16. Geburtstag in die langen Ferien stürzt, ahnt Josie noch nicht, dass eben jener Sommer vor ihr liegt, der ihr Schicksal bestimmen wird. Niemand würde schließlich vermuten, dass die idyllische Pferderanch ihrer Familie einmal Schauplatz mysteriöser Ereignisse werden könnte. Doch Josie muss erkennen, dass dieser Schein trügt, als sie den faszinierenden Ray kennenlernt. Denn ihre große Liebe trägt ein Geheimnis mit sich herum, das Josies Welt in große Gefahr bringen könnte.

Und so muss Josie sich entscheiden. Auch wenn der Preis dafür vielleicht ihre Liebe ist ...
Hach ja, wenn das mal nicht nach einer dramatischen Liebesgeschichte klingt. Ich bin mir noch nicht ganz sicher, was ich von dem Roman halten soll, zumal der Untertitel "Deathline" ja schon ein gewisses Maß an Thrill impliziert. Ich denke, ich werde einmal die ersten Rezensionen abwarten und mich dann entscheiden ob ich es selbst lesen will.

Eine Liebe so groß wie die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft...

Mallory und Rider kennen sich seit ihrer Kindheit. Vier Jahre haben sie sich nicht gesehen und Mallory glaubt, dass sie sich für immer verloren haben. Doch gleich am ersten Tag an der neuen Highschool kreuzt Rider ihren Weg – ein anderer Rider, mit Geheimnissen und einer Freundin. Das Band zwischen Rider und Mallory ist jedoch so stark wie zuvor. Als Riders Leben auf eine Katastrophe zusteuert, muss Mallory alles wagen, um ihre eigene Zukunft und die des Menschen zu retten, den sie am meisten liebt …
Sollte ich in nächster Zeit noch einmal Lust auf die volle Liebesdröhnung haben, würde ich sicherlich dieses Buch wählen : )

Seit sie klein ist, leidet die 16-jährige Aza an einer seltsamen Lungenkrankheit, die ihr ein normales Leben unmöglich macht. Als sie eines Tages ein Schiff hoch in den Wolken erspäht, schiebt sie das Phänomen auf ihre akute Atemnot. Bis jemand auf dem Schiff ihren Namen ruft ... 

Nur ein Mensch glaubt ihr diese Geschichte: ihr bester Freund Jason, der immer für sie da war, den sie vielleicht sogar liebt. Aber gerade als sie versucht, sich über die neuen tiefen Gefühle zu Jason klarzuwerden, überstürzen sich die Ereignisse. Aza meint zu ersticken – und findet sich plötzlich in Magonia wieder, dem Reich über den Wolken. Dort ist sie das erste Mal in ihrem Leben nicht mehr krank, sondern stark und magisch begabt. In dem heraufziehenden Kampf zwischen Magonia und Azas alter Heimat, der Erde, liegt das Schicksal aller mit einem Mal in Azas Händen … 
Das hört sich nach einer Mischung zwischen Fantasy Welt und Sci Fi an...das gefällt mir!

Die ungestillte Sehnsucht nach Liebe macht sie unsterblich. Aber alles, was sie will, ist endlich zu lieben. 
„Zweihundert Jahre habe ich die Liebe gesucht, wollte sie mehr als alles andere – nie hat sie sich meiner erbarmt. Ich habe noch nie geliebt. Wurde noch nie geliebt.“
Pearl ist eine Suchende. Ihre Sehnsucht nach Liebe ist so groß, dass sie selbst im Tod keine Ruhe gefunden hat und zur Unsterblichkeit verdammt ist. Sie hat nur eine Möglichkeit, erlöst zu werden: sie muss die wahre, aufrichtige Liebe erfahren. Aber der, den sie endlich lieben kann, stellt sich als ihr größter Feind heraus. Wird er ihre Gefühle erwidern und sie befreien oder wird er ihr Schicksal auf ewig besiegeln?
Erinnert mich ja ein kleines bisschen an "Die Schöne und das Biest" von wegen erlöst werden durch die wahre Liebe und so. Ebenfalls ein Vielleicht-Buch auf meiner Wunschliste.

Ava ist 21 Jahre alt. Für immer. Sie hat eine schwere Schuld auf sich geladen und wurde zur Strafe mit einem dunklen Fluch belegt. Nun muss sie immer wieder durch die Zeit reisen, an immer neue Orte, in unterschiedliche Situationen. Nur ihre Aufgabe ändert sich nie: Sie muss zwei Seelenverwandten helfen, zueinanderzufinden. Dazu hat sie jedoch nie viel Zeit. Ihr Blut ist wie Säure, und wenn sie sich nicht beeilt, ihre Aufgabe zu erfüllen, leidet sie unsagbare Schmerzen. Dann lernt sie in einem der Sprünge Kyran kennen. Und auf einmal ist alles anders. Doch haben die zwei eine Zukunft, wenn Ava die Zeit und den Ort, an dem Kyran lebt, wieder verlassen muss? 
Zeitreisen hören sich prinzipiell immer gut an! Definitiv ein Buch, das ich näher im Auge behalten werde.

SPOILER BAND 1
Einhundert Leben für das eine, das du nahmst. Ein Leben bei jedem Sonnenaufgang. Gehorchst du auch nur an einem einzigen Morgen nicht, nehme ich deine Träume von dir. Ich nehme deine Stadt von dir. Und ich nehme von dir dieses Leben tausendfach.

Shahrzad und Chalid haben sich gefunden. Und obwohl ihre Gefühle füreinander unverbrüchlich sind, lauert da immer noch der Fluch, der dem jungen Kalifen auferlegt wurde. Sie wissen beide, dass diese Last ihrer gemeinsamen Zukunft im Weg steht. Und so verlässt Shahrzad den Palast. Sie verlässt Chalid. Aber kann sie einen Weg finden, ihre große Liebe nicht zu verlieren? Und kann sie verhindern, dass noch mehr Unschuldige sterben?
Dieses Buch befindet sich tatsächlich schon in meinem Besitz und ich bin sehr gespannt auf den zweiten Teil dieser Reihe. Die Doppelrezension zu beiden Bänden folgt sehr bald!

SPOILER BAND 1
Ich hatte geglaubt, Mörderin genannt zu werden und alles zu verlieren – meine Zukunft, meinen Freund, meine Freunde – wäre das Schlimmste, was mir passieren konnte. Aber ich habe mich getäuscht. Herauszufinden, dass sie recht haben? Herauszufinden, dass ich genau das bin? 
Das ist noch viel schlimmer. 

Seit Davy positiv auf das Mördergen (HTS) getestet wurde, hat sie alles verloren: ihre Familie, ihre Freunde, ihre Zukunft – und was am schlimmsten ist, sich selbst. Denn obwohl sie verzweifelt dagegen angekämpft hat, ist sie doch zu dem geworden, was sie nie sein wollte: eine Mörderin. 
Eine Widerstandsgruppe und ihr Anführer Caden geben ihr ein neues Ziel. Und Caden weckt Gefühle in ihr, zu denen sie glaubte, nie mehr fähig zu sein. Aber die Schuldgefühle lassen Davy einfach nicht los ... 
Huch, ich wusste gar nicht, dass der zweite Band der Reihe auch schon der Letzte sein wird! Tatsächlich habe ich stark gezweifelt, ob ich Band 2 wirklich noch lesen möchte, da mich in Band 1 vor allem die Protagonistin nicht so wirklich überzeugen konnte, aber wenn die Reihe mit diesem Band schon endet, wäre das definitiv noch einmal eine Überlegung wert...

Schicksalsfäden einer großen Liebe! Wie viele Dinge müssen geschehen, welche Zufälle passieren, damit sich die Wege zweier Menschen kreuzen? Als Daniel und Natasha in New York aufeinander treffen, verguckt er sich sofort in das jamaikanische Mädchen. Die zwei teilen einen Tag voller Gespräche über das Leben, ihren Platz darin und die Frage: Ist das zwischen uns Liebe? Doch ihr Schicksal scheint bereits festzustehen, denn Natasha soll noch am selben Abend abgeschoben werden.
Ich finde es toll, dass immer öfter Titel und Cover aus dem Englischen übernommen werden!
Außerdem habe ich das letzte Buch von Nicola Yoon geliiiebt, sodass es wohl nur eine Frage der Zeit ist, bis auch dieses Buch in mein Bücherregal einzieht.
Hat es eine der Neuerscheinungen auf eure Wunschliste geschafft? Oder habt ihr vielleicht sogar schon eines der Bücher gelesen?

Kommentare:

  1. Hallöchen,
    Ich finde das neue Buch von Poznanski super interessant. Weißt du, ob man das auch lesen kann ohne die anderen davor gelesen zu haben? :)
    Das Buch mit dem Asteroid mag ich auch unbedingt lesen. Das klingt so unglaublich süß.
    Auf den zweiten Teil von Infernale freue ich mich schon sehr, auch wenn ich schon vorgewarnt wurde, dass der nicht mehr so gut sein soll. ;/

    Liebst, Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm, also ich würde sagen der Krimiteil der Geschichte ist absolut auch ohne Vorwissen verständlich (zumindest bei den bisherigen Büchern der Reihe), aber auf die Personen bezogen, die ja in jedem Buch wiederkehren, ist ein bisschen Vorwissen vielleicht nicht schlecht :) Ich kann dir die gesamnte "Reihe" auf jeden Fall empfehlen (vor allem das dritte Buch!) :)

      Der zweite Teil von Infernale soll nicht mehr so gut sein?? Neeeein, mir hat doch schon der erste nicht so gefallen, wie soll ich es dann erst durch den zweiten schaffen haha :D

      Löschen
  2. Hey :)
    Toller Beitrag! Bei mir sind grade ziemlich viele Bücher auf meiner Wunschliste gelandet. Schönen Donnerstag noch!

    Liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich das du fündig geworden bist! Wünsche dir viel Spaß beim Lesen bzw. Wünschen der Bücher ;)

      Löschen
  3. Ich freue mich auch schon auf die neuen Bücher, für mich ist vor allem "Magonia" und "The Sun is also a Star" interessant :)!

    LG Piglet ♥

    AntwortenLöschen